Deutsche Bundesbank, Projekt Campus Published by Cornelius Homann

Deutsche Bundesbank, Projekt Campus

Die Deutsche Bundesbank plant im Rahmen einer Ein-Standort-Strategie, die rund 5 000 Mitarbeiter der Zentrale in Frankfurt auf dem Gelände des Campus an der Wilhelm-Epstein-Straße 14 zusammenzuführen. Hierzu wird es notwendig, den Campus mit einem Teil seines Gebäudebestandes und seiner Infrastruktur einer umfangreichen Restrukturierung, Sanierung und Erweiterung zuzuführen.

Auf dem Campus befinden sich 15 Bestandsbauten, welche mehrheitlich in den späten Sechzigern errichtet und in den folgenden Jahrzehnten um weitere Gebäude ergänzt wurden.

Die Maßnahme hat die Planung und Errichtung der Neubauten, die hierfür erforderlichen Rückbaumaßnahmen sowie die städtebauliche Gestaltung der Gesamtmaßnahme zum Gegenstand. Darüber hinaus werden die Erschließung und das Energie-Konzept für alle neuen und bestehenden Gebäude der Liegenschaft sowie die Freiraumplanung neu geordnet.

Der Campus ist durch einen umlaufenden Perimeter geschützt und durch die Bundespolizei bewacht. Bei den zu deckenden räumlichen Bedarfen handelt es sich um Büroflächen, Besprechungs- und Konferenzzonen, Sonder- und Funktionsbereiche, Gastronomieeinrichtungen, Logistikbereiche, Technikräume sowie eine größere Anzahl an Tiefgaragenplätzen. In Ergänzung hierzu sind Sporteinrichtungen und eine Kindertagesstätte vorgesehen.

Die gesamte Liegenschaft wird in die nachfolgend aufgeführten Bereiche gegliedert:

Bereich Campusgestaltung und Neubau: Die Bruttogeschossfläche aller Neubauten beträgt oberirdisch rund 100 000 m2. Der Bereich wird voraussichtlich in mehrere Baufelder mit voraussichtlich unterschiedlichen Planern aufgeteilt.

Bereich Sanierung Haupthaus: Die BGF beträgt oberirdisch rund 50 000 m2 und unterirdisch rund 20 000 m2.

Bereich Bestand im Betrieb: Hierbei handelt es sich v.a. um das Geldmuseum mit ober- und unterirdisch rund 10 000 m2 BGF und die Hauptkasse mit ober- und unterirdisch rund 24 000 m2 BGF.

Die Deutsche Bundesbank plant, das Projekt Campus unter Anwendung der Methode Building Information Modeling (BIM) durchzuführen.

(c) Bildmaterial Deutsche Bundesbank - Walter Vorjohann

Project information

Project's name

Deutsche Bundesbank, Projekt Campus

Status

In planning

Owner

Deutsche Bundesbank

Project controllers

Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbH

Construction time

01.06.2020 - Now

Building type

1331 bank building

Specific BIM

Other BIM information

Noch zu entwickeln und zu implementieren: projektspezifische BIM Strategie (u. a. Projekt Analyse und BIM Ziele) Konzeption der Methodik (u. a. Erstellung BIM Anforderungen, Grundlagen, BIM Anwendungsfälle und Erarbeitung AIAs) (Angaben aus der Bekanntmachung mit der Referenznummer: 19/0007854)