ÖBAG-IT-Outsourcing Published by Tenders Electronic Daily

ÖBAG-IT-Outsourcing

Application deadline

19.09.2022, 12:00 hour

Procedure

Negotiated procedure (competitive procedure with negotiation)

Order type

Provision of services.

Main CPV code
  • IT services: consulting, software development, Internet and support
    72000000-5
Language

German

Contracting authority / owner

Österreichische Beteiligungs AG
Kolingasse 14-16
1090 Wien
Austria
Tel.: +43 14097609
E-Mail: kanzlei@schramm-oehler.at
Website: https://www.oebag.gv.at/

assignment

Gegenstand des Verfahrens sind Dienstleistungen für die externe Gesamtbetreuung aller IT-Services der Auftraggeberin. Der IT-Dienstleister soll darüber hinaus insbesondere IT-Projekte, Neueinführungen von Hard- & Software und bedarfsbezogene Anwender:innen-Schulungen umsetzen.

Description of procurement /scope of services

Gegenstand des Verfahrens sind Dienstleistungen für die externe Gesamtbetreuung aller IT-Services der Auftraggeberin. Der IT-Dienstleister soll darüber hinaus insbesondere IT-Projekte, Neueinführungen von Hard- & Software und bedarfsbezogene Anwender:innen-Schulungen umsetzen.

Others CPV Codes
  • Hardware consultancy services
    72100000-6
  • Systems and technical consultancy services
    72220000-3
  • System and support services
    72250000-2
  • Software-related services
    72260000-5
  • Software support services
    72261000-2
  • Software configuration services
    72265000-0
  • Software consultancy services
    72266000-7
  • Computer support and consultancy services
    72600000-6
  • Hardware consultancy services
    72100000-6
  • Systems and technical consultancy services
    72220000-3
  • System and support services
    72250000-2
  • Software-related services
    72260000-5
  • Software support services
    72261000-2
Show more
Project adress

Region (NUTS code): AT ÖSTERREICH
Wien

Österreich-Wien: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2022/S 161-459279

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Österreichische Beteiligungs AG
Postanschrift: Kolingasse 14-16
Ort: Wien
NUTS-Code: AT13 Wien
Postleitzahl: 1090
Land: Österreich
Kontaktstelle(n): Schramm Öhler Rechtsanwälte GmbH z.H. Dr. Matthias Öhler
E-Mail: kanzlei@schramm-oehler.at
Telefon: +43 14097609
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.oebag.gv.at/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://schramm-oehler.vergabeportal.at/Detail/133652
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://schramm-oehler.vergabeportal.at/Detail/133652
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Agentur/Amt auf zentral- oder bundesstaatlicher Ebene
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

ÖBAG-IT-Outsourcing

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Verfahrens sind Dienstleistungen für die externe Gesamtbetreuung aller IT-Services der Auftraggeberin. Der IT-Dienstleister soll darüber hinaus insbesondere IT-Projekte, Neueinführungen von Hard- & Software und bedarfsbezogene Anwender:innen-Schulungen umsetzen.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72100000 Hardwareberatung
72260000 Dienstleistungen in Verbindung mit Software
72220000 Systemberatung und technische Beratung
72250000 Systemdienstleistungen und Unterstützungsdienste
72261000 Software-Unterstützung
72266000 Software-Beratung
72265000 Software-Konfiguration
72600000 Computerunterstützung und -beratung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT Österreich
Hauptort der Ausführung:

Wien

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Verfahrens sind Dienstleistungen für die externe Gesamtbetreuung aller IT-Services der Auftraggeberin. Der IT-Dienstleister soll darüber hinaus insbesondere IT-Projekte, Neueinführungen von Hard- & Software und bedarfsbezogene Anwender:innen-Schulungen umsetzen.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der gegenständlich vergebene Rahmenvertrag wird unbefristet abgeschlossen.

II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 5
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

1) Unternehmensreferenzen

2) "Gold“-Zertifizierungen des Unternehmens durch Microsoft

II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

siehe Ausschreibungsunterlagen

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19/09/2022
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 18/08/2022
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 5 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bundesverwaltungsgericht
Postanschrift: Erdbergstraße 192–196
Ort: Wien
Postleitzahl: 1030
Land: Österreich
E-Mail: einlaufstelle@bvwg.gv.at
Internet-Adresse: https://www.bvwg.gv.at/
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/08/2022