PPK-Abfälle Wismar 2023 Published by Tenders Electronic Daily

PPK-Abfälle Wismar 2023

Application deadline

12.09.2022, 15:00 hour

Procedure

Open procedure

Order type

Provision of services.

Main CPV code
  • Refuse and waste related services
    90500000-2
Language

German

Contracting authority / owner

Hansestadt Wismar

23966 Wismar
Germany
Tel.: +49 3841749200
E-Mail: slanger@evb-hwi.de
Website: https://www.evb-wismar.de

assignment

Verwertung/Vermarktung von Altpapier PPKDie vollständigen Vergabe-Informationen finden Sie in den Vergabedetails unter https://www.lubey.de/alloc/details/B5WEuOYruaJz

Description of procurement /scope of services

Verwertung/Vermarktung von Altpapier PPK: 2200.00 Tonnen AVV 200101Die vollständigen Vergabe-Informationen finden Sie in den Vergabedetails unter https://www.lubey.de/alloc/details/B5WEuOYruaJz/lot/kCprY2iRvtYV

Others CPV Codes
  • Refuse disposal and treatment
    90510000-5

Deutschland-Wismar: Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen

2022/S 147-421072

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen

Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hansestadt Wismar
Ort: Wismar
NUTS-Code: DE80M Nordwestmecklenburg
Postleitzahl: 23966
Land: Deutschland
E-Mail: slanger@evb-hwi.de
Telefon: +49 3841749200
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://www.evb-wismar.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.lubey.de/alloc/details/B5WEuOYruaJz
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.lubey.de/alloc/details/B5WEuOYruaJz
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

PPK-Abfälle Wismar 2023

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90500000 Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Verwertung/Vermarktung von Altpapier PPK

Die vollständigen Vergabe-Informationen finden Sie in den Vergabedetails unter https://www.lubey.de/alloc/details/B5WEuOYruaJz

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 1
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 1
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90510000 Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE80M Nordwestmecklenburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Verwertung/Vermarktung von Altpapier PPK: 2200.00 Tonnen AVV 200101

Die vollständigen Vergabe-Informationen finden Sie in den Vergabedetails unter https://www.lubey.de/alloc/details/B5WEuOYruaJz/lot/kCprY2iRvtYV

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/01/2023
Ende: 29/12/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Entsorgungsfachbetrieb oder vergleichbar - Als Nachweis dient das aktuelle Entsorgungsfachbetriebszertifikat bzw. die aktuelle behördliche Genehmigung, welche vollständig hochgeladen werden muss.Der Nachweis muss auf Anforderung erbracht werden.

Zulassung durch Systembetreiber des Dualen Systems - Als Nachweis dient eine aktuell gültige Auskunft des Systembetreibers. Der Nachweis muss auf Anforderung erbracht werden.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Berufs-/Betriebs-/Umwelthaftpflichtversicherung - Als Nachweis dienen die entsprechenden Versicherungsverträge.Der Nachweis muss auf Anforderung erbracht werden.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Entsorgungs-/Verwertungsanlage - Sofern der Bieter die Entsorgungsdienstleistung nicht selbst erbringt, hat er einen Nachweis über die Entsorgungsanlage(n) vorzulegen, die an seiner statt die Leistung erbringt/erbringen. Der Nachweis muss auf Anforderung erbracht werden.

Bietergemeinschaft - Als Nachweis dient eine von allen Mitgliedern rechtsverbindlich unterschriebene Erklärung mit o.g. Punkten.Der Nachweis muss auf Anforderung erbracht werden.Hinsichtlich der Zahlungsabwicklung sind die Kontodaten des Gemeinschaftskontos der Bietergemeinschaft erst bei Vertragsausfertigung erforderlich.

Eigenerklärung zur Beachtung der ILO-Kernarbeitsnorm - Es ist ausschließlich eine Eigenerklärung erforderlich.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Technische Ausrüstung für Auftragsausführung - Als Nachweis dient eine detaillierte Aufstellung aller technischen Ausrüstungen, die im Unternehmen für die Erfüllung des Auftrages eingesetzt werden.Der Nachweis muss auf Anforderung erbracht werden.

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/09/2022
Ortszeit: 15:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/12/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/09/2022
Ortszeit: 15:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern Vergabekammer
Ort: Schwerin
Postleitzahl: 19053
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
28/07/2022