Klinikum Fulda - Erweiterung Bettenhaus Published by HOMANN ARCHITEKTEN PartGmbB

Klinikum Fulda - Erweiterung Bettenhaus

Das Bettenhochhaus am Klinikum Fulda vergrößert sich mit dem Erweiterungsbau um insgesamt 260 Betten. Auf sieben Etagen mit sieben unterschiedlichen Stationen werden nun auch IMC-Stationen und eine Station für Rheumatologie eingerichtet.

Zur Versorgung des bestehenden Bettenhochhauses wurde zusätzlich eine Doppelaufzugsanlage mit Feueraufzug vom 2.UG bis 10.OG errichtet.

Als besondere Schwierigkeit stellte sich während der gesamten Bauphase der Lieferverkehr des Wirtschaftshofes und der Transporte der Pathologie dar. Beide Bereiche erhielten eine Durchfahrt durch die Baustelle, die 24h freigehalten werden mussten. Der Bauablauf musste so koordiniert werden, dass jeder Zeit der Verkehrsfluss und Durchfahrt geregelt war.

Project information

Project's name

Klinikum Fulda - Erweiterung Bettenhaus

Status

Completed

Technical building equipment planner

COSANNE INGENIEURE GmbH

Architect

HOMANN ARCHITEKTEN PartGmbB

LUDES Architekten – Ingenieure GmbH

Concrete works

Anton Schick GmbH + Co. KG

Structural engineering

Sondermann + Möller GbR

Screed work

Rene Kraus Estrichbau

Drywall construction

SPOMA Parkett und Ausbau GmbH

Construction time

01.03.2010 - 12.05.2011

Building type

3200 Hospitals (without research and education)

Specific BIM